•  
  •  
    • Schulz-Electronic - Support

      Britta Seebacher

      Haben Sie Fragen?

      Mail Schreiben Sie mir!
      Anfragen
       

      ?
      Service / Retouren
      Schulz-Electronic bietet einen umfassenden
      Reparaturservice für alle Produkte
      unserer Hersteller an.
      Anfragen

Dezember 2012 - Schulz-Electronic präsentiert den ersten vollwertigen AC-Netzsimulator

Baden-Baden, 12. Dezember 2012: Auf der diesjährigen electronica zeigte der Stromversorgungsspezialist Schulz-Electronic das erste Exemplar der brandneuen Vierquadranten Netzsimulatoren, „TC.ACS“, des Schweizer Herstellers Regatron. Die Boliden mit einer Modulleistung von 50 kVA liefern simulationsseitig eine dreiphasige Wechselspannung von 0 bis 280 V mit aktivem Nullleiter. Durch einfache Parallelisierung von Basiseinheiten können Systeme von bis zu 700 kVA aufgebaut werden. Die Geräte bieten vollen 4-Quadranten-Betrieb und sind uneingeschränkt netzrückspeisefähig. Schulz-Electronic Vertriebsleiter Stefan Dehn verweist stolz auf diese Weltneuheit: „Der AC-Netzsimulator mit Rückspeisefähigkeit schließt eine Lücke in unserem Produktportfolio und kommt zur rechten Zeit. Die zunehmende Dezentralisierung der Energieerzeugung durch Sonnen-, Wind- und Bioenergie macht immer strengere Tests der Einspeiseschnittstellen notwendig. Der TC.ACS kann beispielsweise bei Überprüfungen von Wechselrichtern jede erdenkliche Netzsituation simulieren!“

PR-TC.ACS.pdf [ 152 kB ]



August 2013 - Bordnetzsimulation ohne Limits

Baden-Baden, 08. August 2013: Die „TopCon TC.GSS“ Familie von netzrückspeisenden Quelle- / Senkesystemen des Schweizer Herstellers Regatron hat Zuwachs bekommen. Die sechs neuen Systeme mit dem Typen-Zusatz LV (Low Voltage) in den Leistungsklassen 20 und 32 kW decken den unteren Spannungsbereich bis 200 VDC ab.

PR_TC_GSS.pdf [ 161 kB ]



April 2012 - Neue Z+Serie von TDK Lambda im Vertrieb bei Schulz-Electronic!

Baden-Baden, 12. April 2012: „Für alle, die viele Kanäle benötigen, um viele Prüflinge gleichzeitig mit Strom zu versorgen, haben wir jetzt eine hochinteressante Neuheit,“ kündigt Stefan Dehn, Vertriebsleiter von Schulz-Electronic, an. Die Rede ist von der neuen Baureihe „Z+“ aus dem Hause TDK Lambda, programmierbare Labornetzteile mit einer Front, noch kompakter als die bekannten, quadratischen Schokoladentafeln.

PR Z+.pdf [ 116 kB ]



Juni 2014 - Neue Einsatzmöglichkeiten für Netzteile der Z+Serie von TDK Lambda

Baden-Baden, 25. Juni 2014: Der Stromversorgungsspezialist Schulz-Electronic kündigt an, dass es die kompakten Stromversorgungsgeräte der Serie Z+ von TDK-Lambda jetzt auch mit Ausgangsspannungen von bis zu 650 V DC und Ausgangsströmen von maximal 72 A gibt. Vertriebsleiter Stefan Dehn erläutert: „Die neuen Geräte eignen sich sehr gut als hochwertige Tischgeräte in Forschung und Entwicklung oder im Rack eingebaut für ATE-Anwendungen. Aufgrund ihrer stabilen Leistungswerte sind die Stromversorgungen eine gute Wahl für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen.“

PR Z+ HV.pdf [ 114 kB ]



April 2014 - Alles was ein Pulse-Delay-Generator braucht

Baden-Baden, 28. April 2014: Der Stromversorgungsspezialist Schulz-Electronic in Baden-Baden präsentiert die neuen Pulse-Delay-Generator Serien „Sapphire“ und „Emerald“ des US-Herstellers Quantum Composers. Die preiswerten PDGs, gerade einmal so groß wie ein Taschenbuch, glänzen mit herausragenden Leistungsdaten. Der reduzierte Chn. to Chn. Jitter von unter 250 ps (Sapphire) bis unter 15 ps (Emerald) RMS, bis zu max. 20 MHz Wiederholrate und Flanken von < 2 ns können mit den Spezifikationen teurer Laborgeräte mithalten.

PR Sapphire Emerald.pdf [ 114 kB ]



Mai 2014 - Neue Diodentreiber bei Schulz-Electronic: Mehr Leistung und Sicherheit

Baden-Baden, Mai 2014: Der Stromversorgungs-Spezialist Schulz-Electronic stellt heute ein besonderes Highlight vor: Die neue LDN-Treiberserie des US-Herstellers Lumina Power. Die Treiber sind eine Weiterentwicklung der bewährten LDD-/LDY-Serien, verfügen über eine höhere Leistungsdichte und ermöglichen mit ihrer neuen Sicherheitstechnik das Design von Lasermaschinen bis Performance Level e (PL e).

PR LDN Treiber.pdf [ 114 kB ]



April 2012 - Innovative Speise-/Netzrückspeise-Systeme neu!

Baden-Baden, 3. April 2012: Der Stromversorgungsspezialist Schulz-Electronic kündigt die neue „GSS-Serie“ des Schweizer Herstellers Regatron an. „GSS, Grid-tie Source Sink“, steht für ein innovatives und modulares System von Gleichspannungsversorgungen, die im 4-Quadrantenbetrieb rückgespeiste Energie direkt ins Stromnetz einkoppeln.

PR TC.GSS.pdf [ 143 kB ]