Das Bahn-Projekt „Mobile Prüfsysteme“.

DC-DC-Wandler für Tests in Zügen.

Die Herausforderung

Ein Kunde, der seit über 25 Jahren für ausgezeichnete Hard- und Softwarelösungen im Bereich der physikalischen Messtechnik steht, benötigt für ein mobiles Prüfsystem in fahrenden Zügen eine 2 kW-DC-Versorgung mit 48 V. „Problem“ dabei: die in Zügen üblichen Schwankungen der Eingangsspannung.

Verwendete Geräte aus dem Portfolio von Schulz-Electronic:

  •  134 DC-DC-Wandler des Typs PSE 250
Download

Die Lösung

Damit sich die einzelnen zu versorgenden Systeme unter-einander nicht stören, werden die 2 kW aufgeteilt in 8 einzelne Ausgänge. Die dafür notwendigen DC-DC-Wandler werden in einem gefedert gelagerten Baugruppenträger weitgehend schockresistent untergebracht.

Überzeugen konnte Schulz-Electronic den langjährigen Kunden bei dem Projekt nicht nur durch die verwendeten Geräte, welche die technischen Kundenanforderungen exakt erfüllen, sondern auch durch die sehr kurze Lieferzeit, die wählbaren Geräteoptionen sowie das schnell zur Verfügung gestellte und mit allen Optionen ausgestattete Leihgerät.

Spannungsbereiche:

  • 110 V DC am Eingang (66-154 V DC)
  • 48 V DC am Ausgang (sehr stabil: 250 W Dauerleistung;  reine Konvektionskühlung)

Ihr direkter Draht zu uns.
Tel. +49.7223.9636.0

Sie suchen einen Stromversorgungsspezialisten, der Sie beraten oder Ihnen eine Lösung entwickeln kann? Rufen Sie uns gerne an.

@
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld