Ein ABB-Forschungsprojekt mit Power.

Hochstrom-Geräte in einem Rack.

Die Herausforderung

Forschungsprojekte erfordern oft spezielle Anforderungen und müssen extremen Bedingungen gerecht werden. Das Hochstrom-Forschungslabor ABB arbeitete an einem Projekt, bei dem Komponenten mit hohen Strömen getestet werden. Die Wissenschaftler konnten in einem frühen Stadium der Forschung nicht abschätzen, ob 3000 A ausreichen würden, weshalb eine Option zur Erweiterung auf 4000 A möglich sein sollte.

Verwendete Geräte aus dem Portfolio von Schulz-Electronic:

  • 3+1 x GEN-7.5-1000
  • Laborstromversorgungen GEN7.5 verbaut im kundenspezifischen Rack
Download

Die Lösung

Schulz-Electronic ist auf individuelle Anpassungen und flexible Lösungen spezialisiert: Wir konnten unserem Kunden ABB ein Rack mit 3 GEN-7.5-1000 A erstellen. Mit Blick auf die spezifische Anforderung einer möglichen Erweiterung, hielten wir die Option im speziell entwickelten Rack hierfür frei.

Nachdem das vierte Gerät durch den Kunden angefordert wurde, reiste ein Spezialist von Schulz-Electronic eigens zum Einbau an. Dank der guten Vorbereitung konnte das Gerät mühelos installiert werden – nach nur einer Stunde war das Rack vollständig einsatzfähig. Die Reaktion von ABB folgte prompt und eindeutig: „So etwas bekommt man nur bei Euch!“

Ihr direkter Draht zu uns.
Tel. +49.7223.9636.0

Sie suchen einen Stromversorgungsspezialisten, der Sie beraten oder Ihnen eine Lösung entwickeln kann? Rufen Sie uns gerne an.

@
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld